Neuigkeiten

18. Dezember 2016

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum Jahresende möchten wir uns bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen im Projekt der Sherpa Applikation bedanken und Ihnen von unseren Fortschritten berichten.

Zunächst freuen wir uns mitzuteilen, dass das Team von Sherpa Zuwachs erhalten hat. Zara Fabianek, Wirtschaftsjuristin, LL.B wird uns ab sofort mit juristischer Fachkenntnis und Marketing Expertise tatkräftig unterstützen. Sie freut sich auf das spannende Projekt und sendet Ihnen ein herzliches „Hallo“.
Yesha Karmeli ist seit 20 Jahren Heilpraktiker und für seine hervorragende Arbeit unter Kollegen und Patienten höchst anerkannt. Er treibt das Projekt mit seinen unermüdlichen Ideen voran und unterstützt den Erfolg organisatorisch wie auch zwischenmenschlich.
Piet Terheyden ist vorrangig für die grafische Gestaltung und technische Konzipierung der App zuständig. Die eigentliche Programmierung erfolgt durch ein Partnerbüro, welches darauf spezialisiert ist App-Anwendungen technisch umzusetzen.
Weiterhin werden wir von zusätzlichen Kreativen unterstützt, die uns beispielsweise bei fachspezifischen Sicherheitsfragen zur Seite stehen.
Für die Konzeption und den operativen Teil von Sherpa haben sich also Profis auf ihrem jeweiligen Gebiet zusammengetan, um etwas Großartiges zu schaffen.

Quartal 2016

Durch intensive Studien und Gesprächen mit Vertretern der Branche und deren Feedback haben wir das Ursprungsdesign überarbeitet.
Die Anwendungsbereiche des ersten Prototypen wurden auf ein Minimum reduziert, um weitere Funktionen erst Schritt für Schritt mit direktem Usertesting des Prototypen nachzuliefern. Hierbei liegt der Fokus vorerst auf der Anwenderansicht des Patienten. Auf die Webanwendung für Partner und Labore werden wir uns in der nachfolgenden Phase konzentrieren.
Aktuell wird weiterhin intensiv an der technischen Benutzeroberfläche der Applikation gearbeitet. Diese wird so bedienungsfreundlich und effektiv wie möglich gestaltet und konsequent mit unserem Entwicklerteam abgestimmt.

Quartal 2017

Im nächsten ersten Quartal des neuen Jahres geht es in die zweite Phase und damit an die Programmierung der Applikation. Das heißt, die gesamte technische und grafische Vorarbeit soll umgesetzt werden. Sherpa erblickt das Licht der Welt.

Ab Februar 2017: Programmierung des Prototypen

Bis März 2017 wird die erste Programmierungsphase beendet sein, sodass die Applikation für ihre ersten Testläufe bereit ist.

Unsere persönlichen finanziellen Mittel sind hiermit allerdings erschöpft. Wir sind dabei den nächsten Investor für die zweite Phase zu finden und freuen uns über jede Idee und Unterstützung Ihrerseits, welche zum Voranschreiten des Projekts beiträgt.

Das Team von Sherpa bedankt sich nochmals herzlich für Ihre Unterstützung und freut sich auf die weitere Zusammenarbeit im kommenden Jahr. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und alles Gute zum Neuen Jahr.

Yesha Karmeli, Piet Terheyden, Zara Fabianek, Florian Horner

Sherpa Healthcare